Seite wählen

Tahitiperlen

Seit vielen Tausend Jahren werden Perlen wegen ihrer Schönheit und Seltenheit geschätzt. Die Perle ist das einzige Schmuckstück, das in einem lebenden Organismus heran wächst.

Sie formen sich in Austern und Weichtieren, in deren Fleisch sich ein Fremdkörper einnistet. Als Reaktion auf diesen Eindringling sondert die Muschel eine kristalline Substanz ab, die sich in vielen Schichten um den Fremdkörper schließt und die Perle formt. Wir nennen diese Substanz „Perlmutt“.

Besuchen Sie uns gern in Herrsching am Ammersee in meinem Pavillion.
Bahnhofstraße 35
82211 Herrsching am Ammersee

Öffnungszeiten
Dienstag von 10:00 bis 13:00 Uhr und 15:00 bis 18:00 Uhr

Detail

Naturperlen sind immer besonders selten und auch besonders wertvoll gewesen.

Die Tahitiperle ist eine Südsee-Zuchtperle, die von einer schwarzlippigen Perlenauster bei den Inseln Französisch-Polynesiens produziert wird. Einzigartig sind sie durch ihre natürlichen, dunklen Farben. Selten ist eine Tahitiperle wirklich schwarz, aber sie können graue, silberfarbene oder schwarz-ähnliche Schattierungen annehmen.

 

Preis auf Anfrage